Tobias Strebel alias Toby Sheldon: Justin-Bieber-Klon tot im Hotel gefunden

Er sei nie jemand gewesen, der einfach abtaucht und verschwindet. Und doch wurde Tobias Strebel, der sich Toby Sheldon nannte, vor wenigen Tagen vermisst gemeldet.

Toby sheldon tot
Foto: Twitter

Die Ängste seiner Freunde wurden nun auf schreckliche Weise bestätigt. Der Mann, der als selbst ernannter Justin-Bieber-Klon bekannt wurde, starb im Alter von 35 Jahren in einem Hotelzimmer in San Fernando Valley, wie das US-Portal TMZ berichtet.

Die Todesursache sei bislang noch unklar. Zwar wurden Drogen im Zimmer gefunden, aber zu einem Zusammenhang mit Strebels frühen Tod äußerte sich die Polizei derzeit noch nicht.

Während er noch als vermisst galt, ging man davon aus, dass die Trennung von seinem Freund der Auslöser gewesen sei.

Insgesamt gab der fanatische Fan 100.000 Dollar dafür aus, dass Chirurgen sein Gesicht dem von Justin Bieber angleichen.

"Als Justin berühmt wurde, war sein Gesicht überall zu sehen und alles, was ich denken konnte, wenn ich ihn ansah, war 'Ich will aussehen wie er'“, sagte er vor zwei Jahren zur amerikanischen Closer.