Toby Smith: Ehemaliger Jamiroquai-Keyboarder mit 46 Jahren gestorben

InTouch Redaktion

Ganze zehn Jahre lang gehörte Toby Smith zu Jamiroquai. Gemeinsam mit dem Frontman Jay Kay schrieb er während seiner Bandzeit die meisten Hits der britischen Band.

Toby Smith starb am Dienstag mit nur 46 Jahren
Toby Smith starb am Dienstag mit nur 46 Jahren
Foto: Facebook/Jamiroquai

Am Dienstag verstarb der Keyboarder im Alter von nur 46 Jahren.

Auf der Facebook-Seite von Jamiroquai brachte Jason „Jay“ Kay seine Trauer heute zum Ausdruck. „Ich werde dich so sehr vermissen, Tobesman. Ich werde immer so stolz auf dich sein. Reite den Wind, mein Freund. Nichts kann dich jetzt noch aufhalten“, ist unter drei Fotos von Smith zu lesen.

 

Stuat Zender, der ebenfalls zu den Gründungsmitgliedern von Jamiroquai gehörte, verabschiedete sich bereits am Mittwoch von Toby. "Es wird nie mehr jemanden wie dich geben, Toby. Dein Licht wird für immer scheinen. Danke, dass du mein Leben und das von allen anderen so erleuchtet hast“, schrieb er auf Instagram zu einem gemeinsamen Bild.

Es scheint, als hätte Smith an einer Krankheit gelitten, die ihn letztendlich das Leben kostete. Bisher gibt es allerdings keine weiteren Details zu seinem Tod.