Todes-Drama: Schwangere (21) stirbt in der Badewanne - ihr Handy ist Schuld!

Es ist eine Tragödie, die hoffentlich vielen anderen Menschen die Augen öffnet! An Silvester starb eine hochschwangere 21-Jährige in der Badewanne.

Todes-Drama: Schwangere (21) stirbt in der Badewanne - ihr Handy ist Schuld!
Foto: imago (Symbolbild)

Sie erlitt durch ihr Handy einen Stromschlag!

14-jähriges Mädchen stirbt an Stromschlag: Sie nahm ihr Handy mit in die Badewanne!
 

14-Jährige nimmt Handy mit in die Badewanne - jetzt ist sie tot!

 

Die 21-Jährige starb durch einen Stromschlag!

Wie die "Daily Mail" berichtet, wollte die junge Frau aus Saint-Martin-d'Hères bloß ein entspannendes Bad nehmen. In der Nähe der Badewann schloß sie auch ihr Handy an. Und das soll sie das Leben gekostet haben! Das Mädchen erlitt einen Stromschlag. Die Ermittler gehen davon aus, dass das angeschlossene Handy diesen ausgelöst hat. Der Stromschlag hat anschließend zu einem Herzstillstand geführt. 

 

Der Ehemann fand die Leiche

Der Mann der schwangeren Frau hat die Leiche gefunden. Er rief sofort den Notarzt. Doch für die junge Frau und auch das Baby kam jede Hilfe zu spät. 

Nun laufen die Ermittlungen, doch man geht zu diesem Zeitpunkt davon aus, dass das Handy Schuld am Tod der Frau ist.