Tokio Hotel arbeiten in Berlin an ihrem neuen Album

Mit ihrem Album „Schrei“ setzten Tokio Hotel einst neue Maßstäbe in Sachen Erfolg. Auch international konnten Bill, Tom, Gustav und Georg große Erfolge erzielen, woraufhin sie 2009 zum Teil nach Los Angeles gezogen sind.

Tokio Hotel Berlin neues Album
Überraschungsbesuch auf einer Vernissage in der Hauptstadt
Foto: Gettyimages

Seitdem ist es um die frühere Teenie-Band eher still geworden. Zwar sorgten Bill und Tom Kaulitz mit ihren Jobs bei „DSDS“ zwischenzeitlich für Aufsehen. Mit ihrem letzten Album „Kings of Surburbia“ blieben die Musiker jedoch deutlich hinter den Erwartungen zurück.

Nun überraschte Frontmann Bill Kaulitz nicht nur mit einem unerwarteten Besuch auf einer Vernissage in Berlin, sondern auch mit einer Nachricht, die viele seiner Fans freuen wird: Tokio Hotel arbeiten derzeit an einem neuen Album! Das verriet der 26-Jährige gegenüber „Bild“ und erklärte, dass sie die Arbeiten aktuell ohne Unterstützung eines Labels durchführen. Die Band postete außerdem ein Foto aus dem Tonstudio.

 

back in the lab working on new tunes #newalbum #tokiohotel

Posted by Tokio Hotel on Dienstag, 12. Januar 2016

 

Für die Produktion ihres neuen Albums befinden sich die vier jungen Männer noch für einige Wochen in der deutschen Hauptstadt. Bill möchte die Zeit in Berlin unter anderem dafür nutzen, endlich mal das legendäre Berghain zu besuchen. Schon bald könnte es in Sachen Karriere wieder deutlich stressiger für ihn werden: Neben dem neuen Album seiner Band soll im Frühjahr auch sein erstes Solo-Album herauskommen.