Tom Seaver: Der Baseball-Star stirbt nach Corona-Infektion

Der Baseball-Star Tom Seaver machte sich als "The Franchise" und "Tom Terrific" einen Namen auf dem Feld. Nun müssen seine Fans für immer Abschied von ihm nehmen...

Tom Seaver
Foto: GettyImages

Große Trauer um Tom Seaver. Der ehemalige Baseball-Star ist am Montag im Alter von 75 Jahren gestorben. In einem Statement der Baseball "Hall of Fame" heißt es, dass er mit diversen Krankheiten zu kämpfen hatte.

Trauriger Abschied von Tom Seaver

So litt Seaver offenbar an Lewy-Körper-Demenz und Lyme-Borreliose. Außerdem infizierte er sich zuletzt auch mit Covid-19 und starb kurze Zeit später in seinem Schlaf.

"Mit gebrochenem Herzen müssen wir euch mitteilen, dass unser geliebter Mann und Vater von uns gegangen ist. Unsere Liebe geht an alle Fans, die seinen Verlust mit uns betrauern", verkünden seine Ehefrau Nancy und die gemeinsamen Töchter Sarah und Anne. Nancy und Tom waren seit 1966 verheiratet.

Seaver machte sich als Baseball-Star einen Namen. Er spielte für bekannte Teams wie die New York Mets und die Boston Red Sox. 1992 wurde er in die Baseball "Hall of Fame" aufgenommen. "Wir sind über die Nachricht vom Tod der Mets-Legende und Baseball Hall of Famer zutiefst entsetzt", erklären die Mets-Chefs Fred und Jeff Wilpon in einem Statement. Sie bezeichnen ihn sogar als "besten Mets-Spieler aller Zeiten".

Von diesen Stars mussten wir uns 2020 bereits verabschieden:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.