T.R. Knight: Baby-Inspiration

Wird jetzt adoptiert? Ex-"Grey's Anatomy"-Star T.R. Knight mit seinem Freund Mark Cornelson
Foto: GettyImages
 

Will T.R. Knight es Katherine Heigl gleichtun und jetzt adoptieren? Bei Ellen DeGeneres verriet er, dass er sich schon seit einer ganzen Weile ein Baby wünscht...

Was das Kinderkriegen angeht, kann den Stars von "Grey's Anatomy" niemand etwas vormachen. Justin "Alex" Chambers ist fünffacher Papi, Chyler "Lexi" Leigh hat im Mai mit nur 27 Jahren ihren dritten Knirps zur Welt gebracht, Ellen "Meredith" Pompeo wurde gerade zum ersten Mal Mami und auch bei Eric "Marc McSexy" Dane dürften angesichts des wachsenden Baby-Bäuchleins von Ehefrau Rebecca Gayheart langsam aber sicher Vaterfreuden aufkommen. Und damit sind die "Grey's Anatomy"-Kids noch lange nicht gezählt!

Wie Ex-Darsteller T.R. "George" Knight in der Talkshow von Ellen DeGeneres verriet, ist auch er ganz heiß darauf, Vater zu werden. "Ich weiß nicht, ob es klappt, aber es wäre definitiv etwas, das ich mir wünschen würde (...). Ich will ein Baby." Als Inspiration dafür diente ihm seine beste Freundin Katherine Heigl ebenfalls "Grey's Anatomy"-Star und neuerdings Mutter von Adoptivknirps Naleigh. "Ich möchte schon seit einer Weile Kinder haben", erklärte George im Interview. "Sie [Naleigh] konnte diesen Wunsch nur bekräftigen (...). Sie ist so ein schönes Baby."

Ob das bedeutet, dass sich der homosexuelle Schauspieler zusammen mit Lebenspartner Mark Conelson schon die Adoptionspapiere geschnappt und den ersten Schritt im langwierigen Adoptionsprozess gemacht hat? Abwarten! Bis zu seinem ersten eigenen Knirps setzt ihn Katherine Heigl sicher mal als kostenlosen Babysitter ein und lässt ihn seine Vaterqualitäten an Baby Naleigh erproben...