intouch wird geladen...

Training für zu Hause: So bringst du dich blitzschnell in Form!

Mit diesen Tricks machen wir unsere Wohnung easy zur Workout-Zone. Und das Beste: Alle Essentials haben wir schon zu Hause!

Homeworkout
Homeworkout iStock

Trainig für zu Hause? Kein Problem! So bingst du dich blitzschnell in Form:

Die Wand:

Jetzt gibt's keine Ausrede mehr, denn jede von uns hat davon mindestens vier zu Hause! Model Bar Refaeli macht ihren Lieblingsmove schon mal vor: Sie geht in den Handstand und lässt sich einfach von der Wand hinter sich stützen – das ist super für die Armmuskulatur, aber auch nicht unbedingt was für die Sportmuffel unter uns. Anfänger probieren sich am besten erst mal an Push-ups. Wenn's mehr in die Beine gehen soll, haben wir auch noch einen Vorschlag für euch. Lehnt euch gegen eine Wand und geht in Sitzposition – das ist der Wall-Squat. Profis nehmen einen Gegenstand in die Hände, strecken sie aus und heben abwechselnd die Beine.

Der Kanister:

Das ist eine klasse Upcycling-Idee: einfach eine leere Waschmittelflasche mit Wasser füllen und als Hantel umfunktionieren. Dabei gilt: Ein Liter wiegt etwa ein Kilo, wenn's ein bisschen schwerer sein soll, befüllt ihr sie mit Sand. Beim nächsten Netflix-Marathon nehmen wir unsere DIY-Gewichte einfach mit auf die Couch und machen Bizeps-Curls. Dafür halten wir unsere Arme dicht am Körper, bringen die Hanteln bis auf Schulterhöhe und wieder zurück. Easy!

Der Stuhl:

Dürfen wir vorstellen? Das ist das wohl multifunktionalste Sportgerät der Welt! Der Grund: Ihr könnt damit eure Lieblingsübungen ganz leicht intensivieren. Für forderndere Push-ups die Füße auf die Sitzfläche legen und mit den Händen auf dem Boden abstützen. Der Köper hält die ganze Zeit die Spannung. Richtig praktisch ist unser neuer Trainings Buddy auch für Trizeps-Dips, Planks und zum Balancehalten beim Barre-Workout. Wie gesagt, es gibt viiiele Möglichkeiten…

Der Pappteller:

Slide-Pads – das sind quasi große, rutschige Unterlegscheiben, die man immer gut gebrauchen kann, wenn's um flüssige Bewegungen wie z. B. bei Übungen wie Mountain Climbers geht. Dafür starten wir in der Plank-Position mit gestreckten Armen. Das linke Knie wird zur Brust gezogen, dabei zeigt die Fußspitze in Richtung Gesicht. Wieder zurück und mit der rechten Seite wiederholen. Die Pads werden unter die Füße gelegt. Aber keine Sorge, wenn ihr keine zu Hause habt: Picknick - Teller tun's da auch!

Die Nylonstrümpfe:

Widerstandsbänder sind auch ein absolutes Must-Have für Home-Gym-Junkies. Stretchige Kniestrümpfe oder Strumpfhosen tun den Job aber auch! Wir setzen sie besonders gern als Rowing-Machine-Alternative ein: Ein fach an etwas Stabilem wie zum Beispiel unserem Bettgestell festmachen und uns da vorsetzen und versuchen, die Strümpfe so weit es geht in unsere Richtung zu ziehen. Los geht's: 3, 2, 1 – pull!

Der Hocker:

Ihr wohnt in einer Wohnung und wollt euch nicht im Treppenhaus verausgaben? Dann legt euch ein fach einen kleinen Tritthocker zu. Damit könnt ihr Step-ups machen, eure Cardio pushen und ’ne Menge Fettverbrennen – genau wie die Kardashians! Wenn's mal etwas Abwechslung vom ewigen Auf und Ab geben soll, können wir Step-Aerobic empfehlen. Total 80s, aber macht so viel Spaß!

Diese Homeworkout ist ebenfalls super für den Alltag:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';