Traktor-Anhänger kippt um: 20 Verletzte bei Junggesellen-Fahrt

InTouch Redaktion
Mann muss durch Feuerwehr von Penisring befreit werden
Foto: iStock

Schwerer Verkehrsunfall beim Ausflug eines Junggesellenvereins in Swisttal-Heimerzheim.

Am Sonntagmittag gegen 12.30 Uhr kippte ein Tranktor-Anhänger mit 19 sich darauf befindenden Mitgliedern eines Junggesellenvereins im Kreisverkehr um.

Nach Angaben der Polizei wurde ein Mann dabei schwerst verletzt und musste mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden; acht Mitglieder des JGV zogen sich darüber hinaus schwere, zehn weitere Männer leichte Verletzungen zu.

 

Die Unfallursache wird ermittelt

Die Traktorfahrt war im Rahmen eines mehrtägigen Festes zum 110-jährigen Jubiläum des Junggesellenverein des Ortes gestartet, an dem auch die 20 Männer des JGV Walbersberg teilnahmen.

Wie es zu dem Unfall kam soll laut Angaben der Polizei nun mit Hilfe von Sachverständigen ermittelt werden.

Der 18-Jährige Fahrer des Traktors sei definitiv nüchtern gewesen, wie es weiter heißt.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken