Trauer bei Anne Wünsche: Hündin Mimi hatte eine Fehlgeburt

InTouch Redaktion

Anne Wünsche hat sich so sehr auf den tierischen Nachwuchs gefreut. Als ihre Hündin Mimi schwanger wurde, jubelte die ganze Familie des BTN-Stars.

Doch jetzt machte Anne Wünsche eine traurige Verkündung: Mimi hat die Welpen verloren!

 

Anne Wünsche: Tränen vor laufender Kamera

Am Freitag änderte Anne Wünsche ihr Facebook-Profilbild in schwarz. Stunden später erklärt sie unter Tränen, warum! "Letzte Nacht ist etwas vorgefallen und ich brauchte einfach Zeit für mich. Dewegen auch das Bild. Henning kam gestern Nacht nach Hause und Mimi hat auf einmal einen Haufen grüne Flüssigkeit verloren. Wir sind natürlich sofort in die Klinik und Mimi brauchte eine Not-OP - und beide Welpen sind tot", so Anne Wünsche. In dem Video kann sie ihre Tränen nicht zurückhalten, ihre Stimme stockt.

"Ich habe mir das einfach so mega gewünscht und es hat mir einfach den Boden unter den Füßen weggerissen [...] Mich nimmt so etwas einfach so sehr mit, denn ich liebe unsere Hunde", erklärt sie weiter. Nun wurde Mimi sterilisiert, damit es nicht noch einmal passiert.

 

Anne Wünsche: Ihre Hündin hat schon mal einen Welpen verloren

Es ist nicht das erste Mal, dass Anne Wünsche um den Nachwuchs ihrer Hündin trauert. Schon im vergangenen Jahr brachte Mimi einen Welpen tot zur Welt. Damals brach eine Welt für Anne zusammen. Jetzt muss sie den Schmerz schon wieder durchleben.