Traumfigur: GNTM-Star Klaudia Giez verrät ihr Body-Geheimnis!

InTouch Redaktion
Traumfigur: GNTM-Star Klaudia Giez verrät ihr Body-Geheimnis!
Foto: Kaufland

Kaum eine GNTM-Kandidatin der letzten GNTM-Staffel ist so sehr im Gedächtnis geblieben, wie sie: Klaudia mit K! Die quirlige Beauty überzeugte mit ihrer positiven Art und natürlich ihrer fantastischen Figur. Wie sie die hält? inTouch Online hat sie ihr Body-Geheimnis verraten.

GNTM: Klaudia Giez - Selbstmord-Drama
 

GNTM-Klaudia: Süße Baby-News

 

Klaudia Giez über Sport, Ernährung und die kleinen Sünden

Auf der Silent Party von Kaufland zur Einführung der neuen Marke "K-to go", plauderte Klaudia mit K offen über Ernährung, Sport und die kleinen Sünden!

"Ich muss zugeben: Ich habe einen guten Stoffwechsel und ich habe gute Gene. Aber ich habe mich auch immer schon gesund ernährt. Generell greife ich lieber zu Obst und Gemüse als zu Schokolade und Gummibärchen. Dickmacher-Sachen sind bei mir Pizza, Nudeln oder ein Dürüm – das liebe ich über alles. Und es muss auch mal sein! Aber ich lebe sonst hauptsächlich vegan, ich esse frische Sachen, trinke viel Wasser und mache Sport", verrät sie grinsend.

Wenn sie unterwegs ist, greift sie am liebsten zu Smoothies oder Riegel! "Ein To-Go-Produkt muss immer dabei sein! Sei es ein Riegel oder ein Smoothie. Wasser gehört auch immer dazu! Im Sommer muss man ja sowieso viel trinken. Wenn ich keine Zeit zum Frühstücken habe, greife ich schon zum Smoothie", so das GNTM-Gesicht.

 

Klaudia Giez: "Ich versuche drei Mal die Woche ins Fitnessstudio zu gehen!"

Und bei so vielen Terminen ist es auch nicht immer einfach sein Sportprogramm durchzuziehen! "Ich versuche drei Mal in der Woche ins Fitnessstudio zu gehen. Das ist oft sehr schwierig, weil ich oft keine drei Tage zu Hause sein kann. Dann mache ich ein Morgen-Workout oder gehe im Hotel ins Fitnessstudio. Manchmal muss ich komplett verzichten. Dann ist mein Workout das Rennen vom Flieger zum Zug", lacht sie. 

Doch Fitness ist ein wichtiger Aspekt in ihrem Leben, deswegen trainiert sie so oft es eben geht. "Um mich fit zu halten, gehe ich ins Fitnessstudio und mache eher Kurse mit, wie zum Beispiel Spinning oder Bauch-Beine-Po. Eher Cardio also. Kraftgeräte benutze ich gar nicht. Davor habe ich zu viel Respekt", verrät Klaudia Giez weiter. Aber die braucht sie auch gar nicht....