Traurige Beichte: Pietro Lombardi nahm vor Kummer 15 Kilo zu

InTouch Redaktion
Pietro Lombardi legte nach der Trennung von Sarah zu
Pietro Lombardi legte nach der Trennung von Sarah zu Foto: WENN.com

Eine Trennung ist nie wirklich leicht. Jeder Mensch geht anders mit dem Schmerz um und während einige ihren Kummer mit langen Partynächten betäuben, greifen andere lieber zum Essen. So auch Pietro Lombardi.

Im Gespräch mit „Prominent“ verrät er, dass er nach der Trennung von Sarah stolze 15 Kilo zugenommen hat. "Ich habe einfach nur gegessen, gegessen, gegessen. Bis ich auf 89 Kilo war. Ich habe einfach Lust gehabt, zu essen." Er deutet an, dass es ihm eine Zeit lang einfach nicht mehr wichtig war, auf sich zu achten. "Ich habe mich gefragt: 'Für was soll ich gute Ernährung machen?' Jetzt, wo Zeit vergangen ist, habe ich überlegt: 'Du kannst dich nicht gehen lassen. Mach was für deinen Körper!'"

 

Inzwischen geht es dem 24-Jährigen wieder besser und er hat nun sogar eine eigene Wohnung. In Bezug auf Sarah hat er keine negativen Gefühle mehr und scheint die Vergangenheit endlich ruhen lassen zu können. "Jeder hat uns geliebt als Paar und keiner hätte mit dem Ende gerechnet, noch nicht mal ich. Ich habe gedacht, wenn es zu Ende geht, dann anders und nicht auf so eine Art und Weise. Jetzt hat sich alles gelegt, es ist nicht mehr so krass, dass man sie fertig macht. Das finde ich gut. Man sollte sie leben lassen. Wir sind beide happy, unserem Sohn geht es gut. Das ist das Wichtigste“, erklärt der Sänger.

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken