Traurige Gewissheit: Jens Büchner ist tot

Leider herrscht nun traurige Gewissheit. Jens Büchner ist starb am Samstag im Alter von 49 Jahren.

  • Jens Büchner ist im Alter von 49 Jahren verstorben
  • Der Mallorca-Auswanderer wurde im Universitäts-Krankenhaus Son Espasas in Palma von Spezialisten behandelt
  • Jens Büchner litt vor Wochen bereits an einem Magengeschwür

Jens Büchner ist tot. Er starb am 17. November im Alter von 49 Jahren. "Mit großem Bestürzen teilen wir mit, dass Jens Büchner nach kurzem, aber schwerem Kampf am Samstagabend friedlich eingeschlafen ist. Bitte geben Sie seiner Frau Daniela und den Kindern den Raum und Zeit in Ruhe zu trauern und sehen Sie von Anfragen an die Familie bis auf Weiteres ab. Fassungslos und unendlich traurig, Familie Büchner, Freunde & Angehörige", verkündete seine Agentur am Abend über Facebook.

Hier erfahrt Ihr, was bisher bekannt ist:

 

17. November: Dramatisches Statement von Ex-Freundin Jenny!

Inzwischen ist klar, wie ernst es um Jens Büchner steht. Spätestens seit dem Facebook-Statement seiner Ex-Freundin Jennifer Matthias besteht kein Zweifel mehr daran, dass es dem Auswanderer wirklich nicht gut geht. "Jens liegt im Sterben", schrieb sie aufgebracht. Viele Fans zeigen sich bestürzt über die dramatischen Nachrichten. "Ich war Ende August in der Faneteria. Da ist mir schon aufgefallen, dass Jens nicht gut aussieht", berichtet eine Userin außerdem. "Hab kurz mit ihm gesprochen und hab ihm gesagt, er soll sich nicht übernehmen. Er sah dort schon schlecht aus. Hätte nie gedacht, dass es so dramatisch endet."

Auch Jenny scheint am Ende ihrer Kräfte zu sein. Als sie gefragt wird, ob Jens überhaupt noch eine Überlebenschance hat, bringt sie nur ein trauriges "Ich weiß es nicht" heraus.

 

16. November: Ehefrau Daniela trifft radikale Entscheidung!

Daniela Büchner hatte ihre Follower bereits vor zwei Tagen um "Pietät und Respekt" gebeten, und trotzdem sammelten sich auf ihrem Instagram-Account die Hater-Kommentare. Auch wenn viele am Anfang nicht wirklich daran glauben wollten, dass Jens Büchner ernsthaft krank sei, besteht inzwischen kein Zweifel mehr - spätestens seit seine Ex-Freundin Jenny Matthias bei Facebook verriet, dass er im Sterben liege. Und offenbar ist die Lage inzwischen so dramatisch, dass auch Daniela Büchner einen konsequenten Instagram-Stop eingelegt hat. Nicht nur, dass es weder in den Storys noch auf ihrem Profil neue Posts gibt, sie hat jetzt sogar die Kommentarfunktion deaktiviert. Alle Kommentare unter ihren Bildern sind ebenfalls verschwunden. Nachdem sie sich in den letzten Tagen immer wieder mit den Hatern angelegt hatte, scheint ihr nun dafür die Kraft zu fehlen - und sie will sich offenbar voll und ganz auf ihren kranken Ehemann konzentieren. Bleibt zu hoffen, dass es ihm bald besser geht und die Instagram-Pause kein allzu schlechtes Zeichen ist...

 

16. November: Jenny Delüx erhebt schwere Vorwürfe gegen Daniela Büchner

Jennifer Matthias platzt endgültig der Kragen! Nachdem sie auf ihrer Facebook-Seite in einem langen Post verkündete, dass ihr Ex-Freund Jens Büchner im Sterben liegt, erhebt sie nun auch schwere Vorwürfe gegen dessen Ehefrau Daniela Büchner. In den Kommentaren unter ihrem Beitrag feuert sie: "Er kann sich nicht mehr wehren. Sie gibt nur halbe Infos und hält 'die Spannung'! Das finde ich ehrlich gesagt nicht korrekt, ein Menschenleben so auszuschlachten. Deswegen habe ich mich zu Wort gemeldet. Ich will nichts Böses damit! Einfach nur, dass er seine Ruhe bekommt!" Sie versichert außerdem, in diesem Fall einfach mehr über die Situation zu wissen, als die Fans. Harte Worte, für die Jenny viel Zuspruch von ihren Followern bekommt. 

 

16. November: Liegt er im Sterben? Dramatisches Statement von Jenny Delüx

Das Statement ist sehr dramatisch: Sie schildert darin, dass der Kult-Auswanderer im Sterben liegt. „JENS LIEGT IM STERBEN“, schreibt sie in einem Post bei Facebook. „Das ist für uns alle hier kein Film! Mein Sohn wird seinen Papa verlieren und 4 weitere Kinder auch!!! Es ist gerade die absolute Hölle was hier passiert!“, schreibt sie weiter.

Jennifer Matthias hat Jens Büchner zweimal im Krankenhaus besucht, nachdem er sich das gewünscht hat. Sie kennt auch den Grund für seine Krankheit. „Seit gut 2 Jahren ist er nur am rennen, Auftritte, Stress, Hin- und Hergefliege, Cafe, Großfamilie etc. Doch es hat NIEMAND auf seine Gesundheit geachtet, denn ER tat es nie! Er wurde nicht gebremst! Was heißt das? Sein Körper zieht die Notbremse und zwingt ihn zum Stillstand!“, schreibt sie weiter.

Schon vor 5 Jahren hatte Jens Büchner einen Schatten auf der Lunge, hat sich danach aber wieder gefangen. Laut der „Bild“-Zeitung hängt Malle-Jens am Tropf und bekommt eine künstliche Sauerstoff-Zufuhr.

 
 

15. November: Ein kleiner Hoffnungsschimmer für Jens Büchners Fans

Vor wenigen Stunden postete Daniela Büchner ein neues Update für Jens Büchners Fans. In einer Instagram-Story zeigt sie ihre und Jens Hand zärtlich übereinander gelegt. Beide tragen ihre Eheringe. Daneben skizzierte die 40-Jährige ein Herz. Dennoch, zu seinem aktuellen Gesundheitsstand hält sie sich bedeckt. Vor vier Stunden postet sie ebenfalls in einer Instagram-Story: „Der Gesunde weiß nicht, wie reich er ist!“ Wahre Worte von einer derzeit gebrochenen Frau...

 

14. November: Danni rückt Jens nicht von der Seite

Nur wenige Stunden nach dem aggressiven Post von Daniela Büchner, berichten Augenzeugen, dass sie ihrem Mann nicht von der Seite weicht. Von morgens bis abends ist sie im Krankenhaus. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch soll Daniela sogar bei Jens Büchner im Krankenhaus übernachtet haben. Auch die Station nehme, laut den Insidern, der Krankheitszustand von „Malle Jens“ sehr mit. Daniela stehe oft im Flur und weine. Mittlerweile melden sich auch Prominente wie Olivia Jons oder Micaela Schäfer zu Wort und wünschen Jens Büchner viel Glück und eine schnelle Genesung. Die Bildzeitung berichtet derweil, dass Jens immer noch mit dem Leben kämpfe. Die Dreharbeiten zu „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“ seien unterbrochen worden.

 

14. November: Daniela Büchner rastet aus!

Jens Büchners Frau, lässt die  Anschuldigen nicht auf sich sitzen. Wenige Stunden später bezieht sie Stellung zu den Kommentaren: „An all die Menschen, die mir vorhalten, ich würde die Krankheit medial ausschlachten wollen: Fahrt zu Hölle!!! Habt Ihr eine Ahnung, was es bedeutet, in so einer schrecklichen Situation zu sein??? Ich muss kein Bild aus dem Krankenhaus posten, nur damit Euer dummes Maul gestopft wird. Schämen solltet ihr Euch…!“  Danielas Nerven liegen blank. Und die der Fans auch…

Daniela Büchner Jens
 

Jens & Daniela Büchner: Dani spricht erstmals über die Trennung!

 

14. November: Hätte Jens' Erkrankung verhindert werden können?

Die Nachricht über den Überlebenskampf von Jens Bücher bestürzt Follower, Freunde und Familie sehr. Trotzdem postet Daniela Büchner am Tag der Verkündung über Jens Zustand eine fröhliche Instagram-Story. Und plötzlich verwandelt sich die Anteilnahme einiger Fans in Wut. Nutzt Danni die Krankheit ihres Mannes etwa nur aus, um sie medial  auszuschlachten? Und noch etwas sorgt für Unruhe bei den Anhängern des Mallorca-Stars. In der Ausstrahlung einer neuen Folge „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“ wird Jens schon einmal mit einem Magengeschwür ins Krankenhaus gebracht. Ist er etwa im Magenbereich erkrankt? Der Dreh ist anderthalb Monate her. Jens Büchner hätte schon viel früher geholfen werden können!

 

13. November: Schock für die Fans der Büchners

Einen Tag später erreicht eine Schock-Nachricht die Fans des „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“-Paares.  Auf Instagram verkündet Daniela die Tragödie: „Wie viele von Euch wissen oder nun erfahren: der Gesundheitszustand von Jens ist kritisch. Die Ärzte versuchen alles Menschenmögliches. Im engsten Familienkreis sind wir an deiner Seite.“  Jens Büchner liegt im Krankenhaus und kämpft im Alter von 49 Jahren um sein Leben. Die Fans sind schockiert, wünschen dem Paar viel Kraft. Und auch Vox zeigt seine Anteilnahme. „Wir sind bei euch“, schreibt der TV-Sender auf seiner Website. Stille auf dem Instagram-Profil von Danni Büchner.

 

12. November: Ist Jens etwa mit einer anderen abgehauen?

Seit Wochen gibt es kein Lebenszeichen von Jens Büchner. Weder in den sozialen Medien, noch auf der Bühne. Der Sänger und Mallorca-Star hat alle seine Auftritte und Termine abgesagt. Irritierend: Schon seit geraumer Zeit vermeidet das Ehepaar Büchner die Öffentlichkeit. Ihr einziger Kontakt sind Dannis Instagram Post. Ihre Fans machen sich weiterhin Sorgen, munkeln, dass Jens mit einer Neuen zusammen ist und seine Frau verlassen hat. Dass lässt sich Daniela nicht gefallen und nimmt Stellung zu den Vorwürfen: „Um die Gerüchteküche mal etwas zu entschärfen: Wir sind und bleiben verheiratet.“  Und erklärt weiter: „Weder ist mein Mann mit einer Neuen durchgebrannt, noch sind wir getrennt!!! Ich liebe dich.“ Dazu postet sie ein Paar-Bild der Beiden. Noch eine andere Spekulation der Fans steht derweil im Raum: Jens Büchner soll gesundheitliche Probleme haben. Ist etwa das der Grund für seinen Rückzug?

Danni & Jens Büchner: Drama um Tochter Joelina!
 

Danni & Jens Büchner: Drama um Tochter Joelina!

 

5. November: Daniela Büchners Post gibt Rätsel auf

Die Spekulationen um den Mallorca-Star Jens Büchner und seine Ehefrau Daniela werden immer lauter: Hat sich das TV-Paar etwa getrennt? Seit Tagen warten Fans vergeblich auf einen Instagram-Post von Jens. Verdächtig: Die sonst aktivierte Kommentarfunktion seines Accounts ist ausgestellt. Nur seine Ehefrau Daniela hält die Follower auf ihrem Account bei Laune. Und sorgt schließlich mit einem ihrer Post für wilde Vermutungen. Sie zeigt ein Bild des Paares, versehen mit dem Zitat: „Unser Leben kann nicht immer voller Freude, aber voller Liebe sein.“  Was hat das zu bedeuten?  Auch Dannis Kommentarfunktion ist abgestellt. Aus einem guten Grund?