Trauriger Grund? Darum blieb der Platz neben Prinz William bei der Hochzeit frei

InTouch Redaktion
Der Platz neben Prinz William blieb frei
Foto: GettyImages

Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle war bis ins letzte Detail geplant. Trotzdem gab es während der Zeremonie in der Kapelle von Windsor Castle eine ziemlich merkwürdige Situation.

Der rechte Platz neben Prinz William blieb frei. Links von ihm saßen Camilla, Herzogin Kate und Prinz Charles. Doch warum entschieden die Royals sich dazu, den einen Platz nicht zu besetzten?

 

Einige Medien fragen sich, ob die Prinzen-Brüder absichtlich einen Platz freigelassen haben, um ihn symbolisch ihrer verstorbenen Mutter Diana zu überlassen. Somit hätte sie bei der Hochzeit ihren eigenen Sitzplatz neben ihrem Sohn gehabt.

Doch Rebecca English, die Royal-Korrespondentin der "Daily Mail", erklärt, dass er für die Queen freigelassen wurde. Der Platz vor ihr werde immer frei gehalten, damit sie auch aus der zweiten Reihe ungestört das Geschehen beobachten kann. Aha!