TV-Schock: RTL nimmt alle Gameshows am Samstag raus

InTouch Redaktion

Die Neuauflagen der Gameshows wie "Jeopardy" oder "Glücksrad" sind für RTLplus ein voller Erfolg.

Ganz anders sieht das bei RTL aus.

TV-Schock: RTL nimmt alle Gameshows am Samstag raus
Foto: RTL / Frank W. Hempel

Der Sender hat am Samstagnachmittag die Gameshows wiederholt – dort lief es aber alles andere als erfolgreich. Teilweise holten die Gameshows auf dem Sendeplatz nicht mal 5 Prozent in der Zielgruppe.

„Mit der Wiederholung der Gameshows am Samstagnachmittag bei RTL ist es uns gelungen, die Bekanntheit unseres neuen Senders RTLplus zu steigern“, so der Leiter der RTL-Programmplanung Jan Peter Lacher zu „DWDL“.

„Nach einem gutem Start konnten wir unsere Zuschauer dort allerdings nicht über eine längere Strecke an die Formate binden. Daher sind wir derzeit auf der Suche nach einem besseren Sendeplatz, auf dem die Gameshows perspektivisch auch bei RTL erfolgreich sein können“, heißt es weiter.

Nun zieht RTL die Notbremse und nimmt "Jeopardy",  "Glücksrad" & Co. mit sofortiger Wirkung aus dem Programm. Der Sender setzt stattdessen wieder auf Scripted-Reality-Formate wie „Verdachtsfälle“.