Two and a half Men: Holland Taylor hat sich mit 72 in eine Frau verliebt

„Ich habe mich nicht geoutet, denn da gibt es nichts zu outen. Ich lebe ganz frei!“, sagt sie im Gespräch mit dem Radiosender WNYC. 

Holland Taylor
Foto: wenn

Als Mutter von Charlie (Charlie Sheen) und Alan Harper (Jon Cryer) war sie ein absoluter Vamp und hatte eine heiße Bettgeschichte nach der anderen. Privat hat sie derzeit allerdings gar kein Interesse mehr an Männern.  Sie spricht nun zum ersten Mal darüber, dass sie schon länger in einer Beziehung mit einer Frau lebt.

Ist das ein Outing? Wenn es nach ihr geht nicht, auch wenn sie jetzt in einer homosexuellen Beziehung lebt. Zuvor lebte sie auch glücklich in Heterosexuellen Beziehungen, aber lange hielt das wohl nie. „Ich habe nie lange mit einer Person gelebt. Es ist aber interessant so, wie es jetzt ist“, erklärt sie. Doch jetzt ist es mit der namentlich nicht erwähnten Herzdame wohl sogar schon so weit, dass die 72-Jährige bereits ans Heiraten denkt. 

Einen kleinen Haken hat das ganze allerdings noch, denn allzu leicht tut sie sich trotz großer Liebe nicht damit: „Ich komme aus einer Generation, in der es nicht selbstverständlich ist, eine gleichgeschlechtliche Ehe einzugehen.“

Ob nun aber verheiratet oder nicht, ändert für die verliebte Holland Taylor offenbar auch nicht so viel. "Es ist die wundervollste, außergewöhnliche Sache, die in meinem Leben passieren konnte", schwärmt sie.