Überraschendes AWZ-Comeback: Maria Kempken beweist sich mit "Dark Days" als Sängerin!

Sie hat die Perspektive gewechselt. Maria Kempken stand sowohl für „Unter uns“, als auch für „Alles was zählt“ vor der Kamera.

Überraschendes AWZ-Comeback: Maria Kempken beweist sich mit "Dark Days" als Sängerin!
Überraschendes AWZ-Comeback: Maria Kempken beweist sich mit "Dark Days" als Sängerin!
Foto: RTL/Jovan Evermann

Doch für ein heimliches AWZ-Comeback hat sie nun hinter das Mikro gewechselt. Um die dramatische Liebesgeschichte von Pia und Veit musikalisch zu untermalen, hat Komponist Nigel Watson den Song „Dark Days“, den er schon in der Vergangenheit geschrieben hatte, ins Gespräch gebracht. Gemeinsam mit „Jinku Jean“ ging es damals für Maria Kempken, die übrigens auch ausgebildete Sängerin ist, ins Tonstudio.

 

Der Song "Dark Days" bekommt endlich ein Gesicht.

Posted by Alles was zählt on Montag, 7. Dezember 2015

Die Schauspielerin und der Musiker kennen sich bereits seit zwei Jahren, hatten bislang jedoch nur zum Spaß gemeinsam musiziert. Für Maria kam der Anruf von Nigel Watson ziemlich überraschend, wie sie RTL gegenüber verriet: „Dass aus der damaligen Session dieser coole Song entstehen würde, hätten wir beide nicht gedacht. Er passt einfach super zur Veit und Pia-Story! Ich bin fast aus den Latschen gekippt, als Nigel mich zwei Jahre nachdem wir zusammen im Tonstudio waren, anrief und meinte ‚Hey Maria, wir werden einen der Songs für AWZ nehmen‘. Damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet, eigentlich hatten wir uns eher ‚for fun‘ getroffen und dabei festgestellt, dass wir musikalisch voll auf einer Wellenlänge liegen. Die Aufnahmen mit Nigel haben viel Spaß gemacht, er ist ein super Produzent und Typ.“ "Dark Days" steht bereits bei Amazon, ITunes und Co. zum Download bereit. Möglicherweise startet Maria Kempen jetzt ja auch noch in den Charts durch….