Ulla Norden: Die WDR-Moderatorin ist tot

InTouch Redaktion

Große Trauer in der Radiowelt: Die WDR 4-Moderatorin Ulla Norden ist tot! Sie verstarb im Alter von 77 Jahren in einem Krankenhaus.

Ulla Norden: Die WDR-Moderatorin ist tot
Foto: dpa

Ulla Norden moderierte rund 18 Jahre für WDR 4, wo sie die Sendungen "Morgenmelodie", "Musikpavillon" und die Mittagsshow "Gut aufgelegt" moderierte.  Vor ihrer Karriere beim WDR moderierte sie auch für den NDR und RTL.

 

Ulla Norden war auch Schlagersängerin

Ulla Norden war nicht nur Moderatorin, sondern auch Schlagersängerin. Anfang der 60er Jahre startete sie ihre Musikkarriere, als sie einen Plattenvertrag bekam. Zu ihren bekanntesten Hits gehörten „§Ich bin verliebt in den eigenen Mann“ oder „Urlaub, mach mal Urlaub“. Nachdem ihr Ehemann Peter Puder gestorben ist, zog sie sich zunächst aus der Öffentlichkeit zurück, kehrte aber später wieder zurück.

Die Trauer beim WDR4 ist groß. „Hallo Freunde, ich bin absolut geschockt. Ich habe gerade erfahren, dass meine langjährige Kollegin und gute Freundin Ulla Norden heute verstorben ist. Ich habe sie als Moderatorin beim WDR 4 geliebt. Sie war brilliant und lustig, ausserdem eine sehr gute Sängerin.. Liebe Ulla, ich werde Dich immer in allerbester Erinnerung behalten. Ruhe in Frieden Deine Gaby & Manfred“, schrieb Kollegin Gaby Baginsky bei Facebook.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken