intouch wird geladen...

Umstrittene Corona-Beiträge: Sonja Zietlow löscht ihr Facebook-Profil

So hat Sonja Zietlow sich das eigentlich nicht vorgestellt. Nachdem sie heftig kritisiert wurde, hat sie sich dazu entschieden, ihr Facebook-Profil zu deaktivieren.

Sonja Zietlow
Sonja Zietlow Foto: Getty Images

Sonja Zietlow hat ihr Facebook-Profil eigenen Angaben nach vorerst gelöscht. Der Grund: Ihre Beiträge zur Corona-Krise waren sehr umstritten und kamen nicht bei allen Fans gut an. Deshalb hat die Moderatorin nun die Reißleine gezogen.

Sonja zieht sich zurück

„Ich muss mir leider selbst den Vorwurf machen, dass ich Facebook unterschätzt habe“, erklärt die 51-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. Sie wolle dem sozialen Netzwerk vorerst den Rücken kehren. „Mit zunehmender Besorgnis habe ich beobachtet, was mit meinen Postings gemacht wurde und was unter meinen Postings stattfand.“ Viele User hatten Zietlow als „Verschwörungstheoretikerin“ bezeichnet und beleidigende Kommentare hinterlassen.

„Ich lasse mich auch nicht, vor allem ungefragt, vor einen politischen Karren spannen“, stellt sie klar. Ihre Facebook-Zeiten sind deshalb vorerst vorbei…

Sonja Zietlow im Wandel der Zeit! Die krasse Veränderung seht ihr im Video:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.