Una Stubbs: Die TV-Ikone ist tot

Una Stubbs ist tot. Die Schauspielerin ist im Alter von 84 Jahren verstorben.

Una Stubbs
Foto: IMAGO / ZUMA Press

"Mama ist heute friedlich im Kreise ihrer Familie in Edinburgh entschlafen", bestätigten ihre Angehörigen in einer Mitteilung. Sie starb am 12. August 2021 nach einer Krankheit. Mit "Till Death Us Do Part" feierte Una Stubbs in de 60er Jahren ihren Durchbruch. Danach spielte sie in zahlreichen Produktionen wie "EastEnders", "Inspector Barnaby" oder "Worzel Gummidge" mit. Unter anderem war sie auch in "Holiday für dich und mich" (1963), "Wonderful Life – Küss mich mit Musik" (1964), "Mehr Schein als Sein" (1995), "Eine lausige Hexe" (1998-2000) oder "Agatha Christie’s Marple" (2006). Zuletzt wirkte sie in "Call the Midwife – Ruf des Lebens" im Jahr 2015 mit.

"Wir sind hoffnungslos traurig, nicht nur eine wundervolle Schauspielerin verloren zu haben, deren Bildschirm- und Bühnenkarriere über 50 Jahre umfasst hat [...], sondern auch eine schelmisch witzige, elegante, stylische, anmutige, gütige, liebenswürdige und ständige Freundin", erklärte ihr Agent in einer Mitteilung.

Fans und Kollegen nehmen Abschied

Zahlreiche Fans und Kollegen trauern um die TV-Ikone. "Was für eine Frau, was für ein Talent, was für ein Star und so ziemlich die gütigste, netteste und witzigste Person, die man treffen konnte", meinte Drehbuchautor Steven Moffat.

2021 sind weitere Stars von uns gegangen - mehr dazu hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.