Unfassbar: C&A verkauft Kinder-Pulli im Neonazi-Look

InTouch Redaktion

Unglaublich: Das Modeunternehmen C&A verkauft Pullover für Kinder im Neonazi-Look. Nun reagiert das Kleidungsgeschäft nach der heftigen Kritik.

Unfassbar: C&A verkauft Kinder-Pulli im Neonazi-Look
Foto: iStock

Große Aufregung um C&A. Das Unternehmen hatte Kinder-Pullis für 15 Euro im Sortiment, die im Neonazi-Look waren. Auf der Kleidung steht die Aufschrift „Division“ – diese sind in großer schwarzer Frakturschrift abgebildet, welche gerne von Nazis getragen wird. Darunter sind die Farben weiß und rot – zusammen ergibt das die Reichsflagge aus dem Nationalsozialismus.

 
 

Das Netz zeigt sich schockiert 

Im Netz reagierten die User schockiert. „Hallo @ca_europe Könnt Ihr uns vielleicht erklären, wieso ihr euch für Kinderbekleidung von einem Neonazi Label habt inspirieren lassen ("Division Germania") habt? Ist das Zufall oder Kalkül?“, schrieb beispielsweise eine Userin.

Das Unternehmen reagiert nun sofort und nimmt den Pulli aus dem Sortiment. „C&A steht in keiner Beziehung zu dieser Gruppe. Die Ähnlichkeit war uns nicht bewusst und keinesfalls beabsichtigt. C&A positioniert sich klar gegen Rassismus. Wir werden das Sweatshirt umgehend aus unserem Sortiment nehmen“, teilt das Unternehmen mit.

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken