Unfassbar: Homosexuelles Paar übel auf Rechnung beleidigt

Das ist wirklich empörend!

Unglaubliches Ende eines Restaurantbesuchs in Rom.

Unfassbar: Schwules Paar übel auf Rechnung beleidigt
Diese Rechnung empört das Internet. Foto: Facebook / Gay Center

Nachdem ein homosexuelles Paar in der italienischen Hauptstadt gegessen und die Rechnung bestellt hatte, folgte der Schock - und das lag nicht an dem Betrag, den das Restaurant für das Essen veranschlagt hatte...

Wie die Männer mit einem Foto des Belegs dokumentierten, waren auf der Rechnung nicht nur Speisen und Getränke, sondern auch die Zeilen "No Pecorino... Si Frocio" vermerkt - was übersetzt soviel wie "Pecorino nein, Schwuchtel ja" bedeutet.

Das Paar beschwerte sich umgehend beim Restaurant über den beleidigenden Kommentar auf dem Beleg, was von der Lokalität jedoch als Computerfehler abgetan wurde.

Das Netz ist empört über die Skandal-Rechnung

Nachdem ein Foto der Rechnung auf Twitter geteilt wurde, regte sich unter den Internet-Nutzern weltweit Empörung über die homophobe Beleidigung auf dem Bon.

Ein Shitstorm mit Folgen: So wurde, wie internationale Medien berichten, der Kellner des Restaurants mittlerweile gefeuert.

Auch Fabrizio Marrazzo, Sprecher des italienischen Gay Centers, wandte sich öffentlich an Bürgermeisterin Virginia Raggi und forderte sie auf, dem Restaurant die Linzent zu entziehen.

Die Stadtverwaltung wolle den Vorfall nun untersuchen, wie es weiter heißt.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.