intouch wird geladen...

"Unter Uns"-Star Patrick Müller und Joy Abiola: Baby Nummer 3!

Süße Baby-Überraschung bei Joy Abiola und Patrick Müller. Die "Unter Uns"-Stars erwarten ihr drittes Kind!

Joy Abiola und Patrick Müller: Baby Nr. 3 ist unterwegs
imago images

Diese Nachricht schlägt ein wie eine Bombe - nicht nur bei den Fans, sondern auch den werdenden Eltern! Wie jetzt bekannt wird, dürfen sich Joy Abiola und Patrick Müller über Nachwuchs freuen. Das berichtet aktuell die "Bild.

Joy Abiola und Patrick Müller: Es ist ein absolutes Wunschkind

Wie berichtet wird ist die hübsche Schauspielerin bereits in der 22. Woche. Und die kleine Familie könnte nicht glücklicher sein - auch wenn die Überraschung groß ist.

„Es ist schon ein Wunschkind, aber kam jetzt überraschend zügig. Manchmal möchte das Schicksal das aber auch einfach so.“
Joy Abiola

Patrick und Joy sind seit 2011 verheiratet. 2015 kam Töchterchen Loki zur Welt, vier Jahre später ihr Brüderchen Lovis. Und wie Patrick verrät, freut sich vor allem die 5-Jährige auf das Geschwisterchen: "Sie ist eine tolle große Schwester."

So wuppen Joy Abiola und Patrick Müller das Familienleben

Bald wird es im Hause Abiola und Müller also noch voller. Doch gestresst ist das Ehepaar trotzdem nicht. "Das Familienleben ist unser Ding. Manchmal ist es anstrengend, aber es wird nie langweilig. Am Anfang wussten wir auch nicht genau, ob wir das alles können. Aber man wächst da rein und findet für alles seine eigenen Lösungen", verraten sie.

In diesem Sinne: Herzlichen Glückwunsch!

Ist auch Rebecca Mir schwanger? Alle Einzelheiten erfahrt ihr im Video:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';