Unwetter: 200-Liter-Starkregen befürchtet

14.08.2017 > 09:52

Die gute Nachricht zuerst: Die nächsten 48 Stunden herrscht Sommer in Deutschland. Dann schwenkt das Wetter jedoch abrupt wieder um..

Nach Temperaturen von bis zu 35 Grad wird es ab Dienstagabend wieder kühler. In der zweiten Wochenhälfte drohen sogar heftige Gewitter und Starkregen. In der Alpenregion können sogar 200 Liter pro Quadratmeter vom Himmel kommen, so Diplom-Meteorologe Dominik Jung gegenüber "Bild".

Tornado Deutschland

Tornado-Warnung für Deutschland

Außerdem machen sich laut DWD erste Herbstvorboten breit. In den Nächten kommt nämlich dichter Nebel auf - ein klares Anzeichen dafür, dass der Sommer sich langsam dem Ende neigt. Autofahrer müssen sich auf schlechte Sichtbedingungen einstellen.

 
Lieblinge der Redaktion