Unwetter: Jugendlicher stirbt in Zeltlager durch umstürzenden Baum

InTouch Redaktion
Unwetter Zeltlager Baum
Foto: DPA

Was für eine erschütternde Bilanz nach den starken nächtlichen Unwettern über Deutschland: Im baden-württembergischen Kreis Rickenbach ist ein Jugendlicher ums Leben gekommen. Der 15-Jährige starb in einem Zeltlager durch einen umstürzenden Baum. Der 25 Meter hohe Stamm brach durch den starken Sturm ab und krachte genau auf das Zelt des Jungen. Drei weitere Jugendliche wurden zum Teil schwer verletzt.

Tornado Deutschland
 

Tornado-Warnung für Deutschland

Die 21-köpfige Gruppe aus dem Raum Stuttgart nahm an einem Vereinsausflug teil. Vier Betreuer passten auf die Jugendlichen auf. Als sich das Unglück ereignete, fegten über die Region orkanartige Windböen von bis zu 110 km/h. Der deutsche Wetterdienst hatte für das Gebiet die höchste Warnstufe verhängt.

Die anderen Teilnehmer des Zeltlagers werden nun von Experten betreut.

 

 

 

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken