Unwetterwarnung vor Gewitter: Mehr als 300 Blitze in 30 Minuten!

InTouch Redaktion
Gewitter über Deutschland
Foto: iStock

Unwetter-Schock in Deutschland: Derzeit zieht eine heftige Gewitter-Zelle über Deutschland! Starke Blitze, Starkregen und Sturmböen sind nicht ausgeschlossen.

In Hessen krachten am Freitagmorgen rund 300 Blitze in nur 30 Minuten auf die Erde, wie „kachelmannwetter“ berichtet. Die Unwetterzelle hat sich mittlerweile in die Mitte Deutschlands bewegt. Bisher ist noch nicht bekannt, ob Blitze in Gebäude eingeschlagen sind.  

 

Auch vor Starkregen wird gewarnt

Derzeit warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) unter anderem in Thüringen, Nordrhein-Westfalen und Hessen auch vor Starkregen. „Es tritt heftiger Starkregen auf. Dabei werden Niederschlagsmengen zwischen 30 l/m² und 50 l/m² in 6 Stunden erwartet. Der überwiegende Teil des Niederschlags fällt in Gewittern innerhalb weniger Stunden“, schreibt der DWD auf seiner Website.

Am Freitag besteht generell eine erhöhte Unwettergefahr – besonders in den Abendstunden kann es in vielen Regionen Deutschlands heftig krachen. Es kommt dabei zu heftigen Regenfällen, Gewittern und Sturmböen – Überflutungen und Blitzeinschläge können die Folge sein! Sogar Hagel ist nicht ganz ausgeschlossen.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken