US-Bachelor Ben Higgins und Lauren Bushnell haben sich getrennt

InTouch Redaktion
Bachelor Traumpaar
Foto: instagram / Ben Higgins

US-Bachelor Ben Higgins und Lauren Bushnell haben sich getrennt - Eine solche Nachricht holt alle, die schon von einer Hochzeit bei Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn träumen, wieder zurück auf den Boden der Tatsachen. Denn vor rund einem Jahr wurden auch US-Bachelor Ben Higgins und seine Gewinnerin Lauren Bushnell als Bachelor-Traumpaar gefeiert. Er hat ihr sogar noch in der Show einen Antrag gemacht. Doch zu der Hochzeit sollte es nie kommen.

Der Bachelor 2017 legt Kuss-Beichte ab: Mit so vielen Kandidatinnen hat Sebastian Pannek geknutscht!
 

Der Bachelor 2017 legt Kuss-Beichte ab: Mit so vielen Kandidatinnen hat Sebastian Pannek geknutscht!

"Schweren Herzens müssen wir euch mitteilen, dass wir getrennte Wege gehen", erklären sie in einem gemeinsamen Statement gegenüber dem People Magazin. "Wir sind glücklich über die Zeit, die wir gemeinsam miteinander verbringen konnten. Wir werden auch weiter Freunde bleiben und wünschen uns nichts als das Beste." 

 

Keine Chance für Bachelor-Paare?

Auch Ben Higgins und Lauren Bushnell wurden als Bachelor-Traumpaar gehandelt. Immerhin hielt die Liebe auch etwas über ein Jahr lang, was für das Format schon Seltenheitswert hat. Bevor Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn die Jahresmarke überschreiten, werden noch einige Monate ins Land ziehen. Zumindest was die Sache mit dem Heiraten angeht, scheinen die zwei es etwas ruhiger als das US-Paar anzugehen, was möglicherweise für sie spricht. Denn wenngleich Sebastian und Clea auch heiraten wollen und Kinder kriegen wollen, wissen sie, dass dies noch Zeit haben wird. Wollen wir hoffen, dass sie damit recht haben und eine lange gemeinsame Zukunft haben.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken