Uschi Glas: Überraschendes Baby-Glück

InTouch Redaktion

Uschi Glas feiert am 4. März ihren 74.

Uschi Glas
Foto: Getty Images

Geburtstag. Dass man in diesem Alter noch Familienzuwachs bekommen kann, klingt erstmal etwas abwegig - aber es ist wahr: Uschis Familie ist um ein kleines Mitglied gewachsen!

"Oma Uschi" kann sich die Schauspielerin nämlich jetzt nennen - das ist für alle neu, gilt aber eigentlich schon seit zwei Jahren.

 

Uschi Glas ist Oma geworden

Auf einem Berliner Spielplatz traf "Bunte" zufällig Alexia von Wismar. Die 35-Jährige ist die Mutter eines kleinen Jungen, Cosmo, dem Enkel von Uschi Glas. Doch warum erfahren wir davon jetzt erst?

Der Grund: Uschi Glas' Sohn Benjamin "Ben" Tewaag und Alexia sind längst kein Paar mehr. Die beiden trennten sich im Sommer 2014 und nach kurzer Zeit und im Mai 2015 kam Cosmo zur Welt. Cosmo ist mittlerweile 2 Jahre alt und heißt eigentlich mit vollem Namen Cosmo Valentin Franz Benjamin.

Ben Tewaag: Prügel-Drama!
 

Ben Tewaag: Prügel-Drama!

Nur einmal postete Ben ein Foto auf Facebook, ohne zu erläutern, wer der kleine Junge sei, den der breit grinsende Schauspieler auf seinem Arm hält.

 

Es ist ein großes Glück ein Teil der Familie Glas zu sein

Gegenüber der "Bunten" erzählt Cosmos Mutter Alexia: "Ben und ich sind zwar kein Paar mehr, aber ich habe trotzdem engen Kontakt mit seiner Familie. Ich wurde mit offenen Armen empfangen. Bens Mutter Uschi Glas ist eine liebevolle Omi und auch Bens Vater Bernd Tewaag ist unendlich stolz auf Cosmo."

Es gibt auch schon ein paar Aufnahmen, auf denen die Großeltern ihren Enkel liebevoll im Arm halten - man sieht ihnen an, dass sie glücklich mit dem Jungen sind. Uschi erzählt: "Cosmo und Alexia sind Teil unserer Familie, so sieht es auch mein Exmann." Bis jetzt hatte die Familie Glas/Tewaag das Geheimnis für sich behalten - doch nun, da es gelüftet ist, ist Oma Uschi froh darüber, diese Heimlichkeit los zu sein. "Ich freue mich darauf, nun jederzeit mit den beiden sein zu können. Es ist für die ganze Familie einfach schön."

 

Benjamin könnte seinen Sohn besser kennenlernen

Alexia würde sich wünschen, dass Ben und sein Sohn eine engere Bindung zueinander hätten: "Unsere Tür steht für Ben jederzeit offen.", erzählt sie.

Auf der diesjährigen Berlinale feiert der Film "Feierabendbier" seine Premiere - und Ben spielt darin einen Swingerclubbetreiber. Vielleicht findet der Schauspieler danach ja Zeit, seinem Sohn "Hallo" zu sagen, der Kleine Cosmo würde sich ganz bestimmt freuen.

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken