Vanessa Mai: Darum ist sie "Let's Dance"-Gewinner

InTouch Redaktion
Nur noch 48 Kilo: Vanessa Mai will nicht weiter abnehmen
Foto: Getty Images

Das Warten hat endlich ein Ende! Heute entscheidet sich, wer die Jubiläumsstaffel von "Let’s Dance" gewinnen wird. Auch wenn Gil Ofarim und Angelina Kirsch ihr Talent fürs Tanzen mehrfach bewiesen haben, spricht alles für einen Sieg von Vanessa Mai!

 

Die Sängerin gehört ganz klar zu einer der besten Promis die je an der Tanzshow teilgenommen haben. Deswegen geht sie trotz starker Konkurrenz als Favoritin ins große Finale um den "Dancing Star 2017".

Und auch die Statistik spricht eine deutliche Sprache. Auch wenn Gil Ofarim und Tanzpartnerin Ekatarina Leonova in dieser Staffel als erstes Paar die perfekte Punktzahl einheimsen konnte (2. Show), haben Vanessa Mai und Christian Polanc insgesamt öfter 30 Punkte erhalten.

 

Vanessa Mai & Christian Polanc: 30-Punkte-Rekord!

Insgesamt sieben Mal hielten Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi geschlossen die 10-Punkte-Kelle in die Luft. Show-Redkord! Egal ob, feuriger Tango, gefühlvoller Slowfox oder emotionaler Contemporary –die 25-Jährige überzeugte immer.

Ihr schlechtester Tanz bei "Let's Dance", der Wiener Walzer, brachte ihr 23 Punkte. Ein Wert, von dem andere Paare nur träumen können. Ihre Vielseitigkeit könnte ihr tatsächlich einen entscheidenden Vorteil gegenüber ihren Konkurrenten verschaffen und sie zum Gewinner machen.

Vanessa Mai durfte sich aber nicht nur über einen Punkte-Segen von der Jury freuen, sondern auch über jede Menge Komplimente. Immer wieder war es vor allem der sonst so strenge Llambi, der bei Vanessas Tänzen in Begeisterungsstürme ausbrach und ihr sogar mit Standing Ovations seinen Respekt zollte.

 

Vanessa Mai: Ritterschlag von Joachim Llambi bei "Let's Dance"!

Ihren Paso Doble lobte er mit den Worten: "Heute Abend warst du nicht zwei, nicht drei, du warst vielleicht vier Klassen besser als alle anderen." Mehr geht nicht! Tatsächlich sieht Joachim Llambi die Schlager-Prinzessin im Finale auch knapp vorne als Gewinner der Staffel, wie er im Interview mit der "Bild"-Zeitung erklärte.

Was spricht noch für die schöne Sängerin? Vanessa Mai kommt neben der Jury auch beim Publikum super an. Mit ihrer fröhlichen Art steckt sie alle um sich herum an. Zu Beginn der Staffel wirkte sie allerdings etwas zu verbissen.

Obwohl sie viele Fans hat, könnte sie sich in der Beliebtheit bei den Zuschauern heute Abend Gil Ofarim geschlagen geben. Wenn es nach den InTouch-Lesern geht, gewinnt er heute nämlich das große Finale. Trotz der Gründe, die für Vanessa sprechen, bleibt es also spannend beim Kampf um den "Let’s Dance"-Pokal.