Vanessa Mai hat heimlich geheiratet

InTouch Redaktion
"Let's Dance" Vanessa Mai: Alkohol-Beichte
Foto: Facebook/ Vanessa Mai

Vanessa Mai hat heimlich geheiratet - Schon Ende April gab es einen entscheidenden Hinweis darauf, dass Vanessa Mai und Andreas Ferber vielleicht schon verheiratet sind. Und jetzt, nach dem "Let's Dance"-Finale lässt die Schlagersängerin endlich auch selbst die Katze aus dem Sack. Bei Instagram teilt sie ein eindeutiges Hochzeitsfoto.

Auf ihrer Hand lesen wir "I said yes!". Verschwommen im Hintergrund können wir sehen, wie sie ihren Mann Andreas Ferber küsst. Auch er trug zur Hochzeit offenbar Weiß. Vanessa hat zudem einen dichten Blumenkranz auf dem Kopf und trägt offene Haare. Nur drei Tage nach dem "Let's Dance"-Finale gaben Vanessa Mai und Andreas Ferber sich vor 30 Gästen das Ja-Wort im spanischen Städtchen Pollença. Unter anderem seien laut Bild auch Vanessas Stief-Schwiegermutter Andrea Berg und Dieter Bohlen bei der Trauung gewesen. Bereits vor einer Woche fand die standesamtliche Trauung statt, praktisch mitten in den Vorbereitungen für die Finalshow von "Let's Dance". 

Schon vor einigen Wochen bezeichnete Andreas Ferbers Mutter Christa Vogel die Schlagersängerin als ihre "Schwiegertochter". Damit brachte sie die Gerüchteküche frühzeitig zum brodeln. Zwar war Vanessa Mai zu dem Punkt noch nicht mit Andreas verheiratet, doch die Einladungen für die Hochzeit waren sicherlich längst verschickt.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken