Vanessa Mai: Traurige Nachrichten aus dem Krankenhaus

InTouch Redaktion
Vanessa Mai hat einen Neuen
Foto: Facebook/Vanessa Mai

Es war eine Schock-Nachricht für alle Fans: Vanessa Mai ist bei einer Bühnenprobe schwer verunglückt! Dort verlor sie sogar kurz das Bewusstsein. Die Schlagersängerin musste daraufhin sofort in ein Krankenhaus.

Das geplante Konzert in Rostock konnte daraufhin nicht stattfinden. Ihr Manager erzählt gegenüber der „Bunten“, wie schlimm es um Vanessa Mai nach dem Unfall wirklich stand: "Sie war im Rücken paralysiert und musste künstlich beatmet werden, da sie einen Blackout hatte“, erzählt er.

Ist vielleicht alles nur ein harmloser Zufall?
 

Vanessa Mai: Schwerer Unfall bei Bühnenprobe

Vanessa Mai liegt mittlerweile in einer Fachklinik in Süddeutschland. Mittlerweile soll sie wieder selbstständig atmen können und hat auch keine Lähmungserscheinungen.

 

Alle Auftritte wurden abgesagt

Leider hat ihr Manager für die Fans jedoch keine gute Neuigkeiten, denn alle Konzerte mussten vorerst abgesagt werden. „Alle Auftritte für diese Woche sind auf jeden Fall abgesagt. Wie es danach weitergeht, können wir noch nicht sagen“, sagt er. Eigentlich würden 12 Tour-Termine in der kommenden Zeit anstehen. Die Diagnose wird am heutigen Dienstag erwartet. Vor allem ihr Ehemann Andreas Ferber steht ihr in der schweren Zeit zur Seite.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken