Vanessa Mai: Trauriges Geständnis nach ihrem schweren Unfall!

Dieser Unfall erschütterte alle! Vanessa Mai verletzte sich während einer Probe vor einigen Wochen schwer am Rücken, musste sofort ins Krankenhaus.

Vanessa Mai: Trauriges Geständnis nach ihrem schweren Unfall!
Foto: Getty Images

Doch wie geht es ihr heute?

Vanessa Mai ist schon wieder verletzt
 

Vanessa Mai: Schlimme Neuigkeiten über ihre Gesundheit

 

Vanessa Mai ist immer noch in Behandlung

Obwohl seit dem Unfall von Vanessa mai viele Wochen vergangen sind, ist die Sängerin noch immer in Behandlung. "Ich habe immer noch Behandlungen und die werde ich auch noch bis zum nächsten Jahr, wenn ich auf Tour gehe, brauchen. Denn das ist eine Sache, die geht jetzt nicht so schnell weg", verrät die 26-Jährige gegenüber "Closer".

Doch die Fans müssen sich deswegen keine Sorgen machen. Der Aspacherin geht es gut. Sie hat aus dem Unfall gelernt und achtet jetzt besser auf sich und ihren Körper. "Mir geht’s so weit gut, dass ich nicht mehr jeden Tag Schmerzen habe. Ich habe grünes Licht, ich darf tanzen, ich darf alles machen, aber man muss eben bewusster an die Sache herangehen. Ich bin froh, dass es passiert ist, denn ich bin mit einem blauen Auge davongekommen und weiß jetzt, was alles passieren kann", so Vanessa Mai weiter.

 

Vanessa Mai: Show must go on

Ihre Konzerte abzusagen, kommt für Vanessa Mai auf jeden Fall nciht in Frage. Dafür ist sie zu sehr Profi. Doch sie weiß genau, dass sie es auch nicht übertreiben darf. "Auf der Bühne vergesse ich alles und mache dann eigentlich immer fast zu viel. Aber ich lasse jetzt Sprünge von einer fünf Meter hohen Bühne weg – das traue ich meinem Rücken tatsächlich nicht zu. Es wäre einfach dumm, meine Verletzung zu ignorieren und weiterzumachen wie zuvor. Der Körper setzt eben Grenzen", verrät sie weiter.