intouch wird geladen...

Vater missbraucht Tochter und filmt die Tat

Ein 38-Jähriger aus Suhl missbrauchte seine damals 6-jährige Stieftochter und filmte seine Taten. Nun muss er sich vor Gericht verantworten.

Vater missbraucht Tochter und filmt die Tat
Vater missbraucht Tochter und filmt die Tat iStock

Ihm wird sexueller Missbrauch und der Besitz von Kinderpornographie vorgeworfen. Die Aufnahmen wurden bei einer Wohnungsdurchsuchung sichergestellt.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das Mädchen wurde mehrmals sexuell Missbraucht

Dem Angeklagten wird vorgeworfen, die Tochter seiner Lebensgefährtin über einen längeren Zeitraum sexuell missbraucht zu haben. Er filmte seine Taten. Das Videomaterial wurde in der Wohnung des 38-Jährigen sichergestellt. Seit Donnerstag steht er wegen sexuellem Missbrauch und dem Besitz von Kinderpornographie vor Gericht.

Er gibt 27 Missbrauchsvideos

Die Aufnahmen entstanden zwischen 2011 und 2012. Darauf ist zu sehen, wie die 6-Jährige von ihrem Stiefvater sexuell missbraucht wird. Über den aktuellen Gesundheitszustand des missbrauchten Mädchens gibt es keine Informationen.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';