Vera Int-Veen: TV-Sensation

Mit „Hartz und herzlich“ hat RTL II einen Sozial-Boom im deutschen Fernsehen ausgelöst.

Vera Int-Veen: TV-Sensation
Foto: MG RTL D

RTL hat nachgezogen und mit „Zahltag“ ebenfalls eine Sozial-Doku mit Inka Bessin ins Programm genommen. Der Sender will an dem Genre festhalten und nimmt sendet demnächst neue Sozial-Dokus.

 

Vera Int-Veen wird demnächst auch in einer Sozialdoku zu sehen sein und durch Deutschland reisen, wo sie Brennpunkte besucht. "Vera unterwegs - Zwischen Mut und Armut" heißt die neue Sendung, die am 11. Und 18. Dezember ausgestrahlt wird.

 

Darum geht es in dem Format

Die "Schwiegertochter gesucht"-Moderatorin reist quer durch Deutschland und besucht Orte, die durch Armut traurige Schlagzeilen gemacht haben. Altersarmut, Kinderarmut, Obdachlosigkeit, Armut trotz Arbeit oder Bildungsarmut.

Welche Gesichter hat Armut in Deutschland, wer muss in unserem reichen Land hungern und warum? Bestimmen unsere regionalen und familiären Umstände, unter denen wir aufwachsen, unseren Lebensweg? Das will Vera herausfinden und spricht mit Betroffenen.