Vera Schlosser: Die Sängerin ist tot

Vera Schlosser ist tot. Die Opernsängerin ist im Alter von 90 Jahren verstorben.

Schock in der Fußballwelt: Kicker stirbt mit nur 23 Jahren
Foto: iStock

Sie gehörte 12 Jahre lang zu dem Sängerensemble der Oper Zürich an, wie die „Neue Züricher Zeitung“ berichtet.

Vera Schlosser litt zuletzt an einer langen und schweren Krankheit. Im Opernhaus Zürich gehörte sie damals zu einer der Publikumslieblingen. Ihre dramatischen Rollen kamen beim Publikum sehr gut an.

 

In Karlsbad wurde sie im Jahr 1929 geboren – später studierte sie in Wiesbaden, Regensburg und München. Nach einigen Rollen im Stadttheater Regensburg und am Hessischen Staatstheater in Wiesbaden verschlug es sie nach Zürich. Unter anderem präsentierte sie auch Staatsopern in Stuttgart, Hamburg und München. Nach ihrem Karriereende arbeitete sie als Gesangslehrerin.