Verena Ofarim: Rührendes Geständnis

Die letzten Wochen waren für Verena Ofarim wirklich nicht leicht. Erst ging ihre Ehe mit Gil Ofarim in die Brüche und dann wurde ihr auch noch verboten, ihre Kinder ohne Begleitung zu sehen.

Verena Ofarim bedankt sich bei ihren Fans
Verena Ofarim bedankt sich bei ihren Fans Foto: Instagram/@enalovemunich

Ein herber Rückschlag für die 31-Jährige, die Anouk und Leonard sehr vermisst. Es bricht ihr das Herz, dass sie als Mama nicht mehr bei ihren Kids sein darf. Trotzdem möchte Verena sich auf die positiven Dinge in ihrem Leben konzentrieren.

Deshalb legte sie nun ein süßes Geständnis auf ihrer Instagram-Seite ab. „Ich danke diesen wahnsinnig vielen starken Frauen für ihren Zuspruch und ihre liebevollen Worte... für ihre ganz eigene Geschichte... ihr gebt mir sehr viel Kraft“, schwärmt sie. Die Fans haben Verena dazu ermutigt, wieder aufzustehen, die Krone zu richten und für das zu kämpfen, was ihr wichtig ist. Das wird sie sicherlich für immer zu schätzen wissen!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.