Verona Pooth: Bitteres Familien-Drama auf Mallorca!

Schluss mit lustig! Verona Pooth muss beim Familien-Urlaub auf Mallorca eine böse Klatsche einstecken...

Franjo Pooth Verona
Foto: Wenn

Es kommt dieser eine Tag im Leben eines jeden Teenagers, an dem die Eltern einfach nur noch nerven. Zusammen mit Mutti, Vati und dem kleinen Bruder in den Familienurlaub? Total uncool! Diese Phase der Rebellion scheint jetzt San Diego, der 15-jährige Sohn von Verona Pooth (51), erreicht zu haben…

„Es sind nicht nur Momente, es ist mein ganzes Leben.“ Diese Antwort gab der Pooth-Spross auf die Frage, ob ihm seine Mutter peinlich sei, bei der TV-Show „Grill den Henssler“ – und bekam dafür tosenden Applaus. Und auch schon vor zwei Jahren scherzte er: „Mama ist peinlich geboren.“ Wie wenig Lust der Teenager auf seine Eltern hat, wird auch auf aktuellen Fotos deutlich: Mama Verona, Papa Franjo (49) und Brüderchen Rocco (8) verweilen auf Mallorca und genießen die Sonne. Aber ohne San Diego!

 

Verona Pooths Sohn ist in der Teenie-Krise

Der bleibt lieber zurück in Deutschland und postet lässige Fotos im 180 Euro teuren Designer-Pullover von Supreme. Mit Kommentaren wie „Wow, du bist megahübsch“ und „Echt voll cool“ freuen sich vor allem seine weiblichen Fans über dieses Bild. Klar, dass in das Leben eines betont lässigen Teenagers keine quiekende Mutter passt. Und auch Verona Pooth gab in der Vergangenheit zu: So ganz harmonisch läuft es nicht immer.

Verona Pooth und Sohn Diego
 

Verona Pooth: Fieser Angriff von Sohn Diego!

„Wir ecken echt oft aneinander, aber nicht nur wegen der Pubertät“, verriet sie. „Wir sind einfach gleich. Er ist einfach das, was ich bin, nur halt als Junge (…). Wir streiten gleich, argumentieren gleich, diskutieren gleich, und deswegen ist bei uns immer Power.“ Bleibt also nur der eine Trost: Wie bei jedem anderen Teenager wird auch bei San Diego diese aufmüpfige Phase irgendwann vorübergehen…