Victoria Beckham wehrt sich gegen Magervorwürfe

Dass Victoria Beckham selbst nicht unbedingt das gesündeste Verhältnis zu weiblichen Rundungen hat, konnten wir in den letzten Jahren besonders bei ihren Schwangerschaften sehen. Es schien stets, als hätte sie kein Gramm Fett zugenommen und blieb einfach so dürr wie vorher, nur mit Babybauch.

Victoria Beckham
Victoria Beckham wenn

Da überrascht es wenig, dass die Models, die für ihr Label laufen ebenfalls erschreckend dünn sind. Bei der Fashion Week in New York gab es dann einen gewaltigen Shitstorm. Model Peyton Knight zeigt ein Foto von sich bei einer Victoria Beckham Show. In unzähligen Kommentaren regten sich die Follower über die Modebranche auf. So fiel die Empörung über das magere Model auch auf Victoria zurück.

"Sie sind jung, sie sind dünn, aber das bedeutet nicht, dass sie krank sind", verteidigt sich die Ehefrau des Sexiest Man Alive gegen über dem Telegraph. "Unser Castingchef hat mit den Agenturen gesprochen und wir wissen, dass alle unsere Models gesund sind", versucht sie sich weiter aus der Affäre zu ziehen.

Die Frage ist natürlich, ob es denn überhaupt sein muss, dass die Models "jung" und "dünn" sind. Und was sagt es über die Modewelt aus, dass man sich stets absichern muss, dass die Models nicht magersüchtig sind?

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';