Victoria & David Beckham: Drama um ihren Sohn!

Der älteste Beckham-Spross gibt gern Gas am Glas – ob aus Spaß oder Frust. Aber Mama Posh hat nichts zu melden …

David Victoria Beckham
Foto: Getty Images

Die letzten Wochen waren brutal für den 19-Jährigen: Während tagsüber auf der London Fashion Week Models über die Laufstege staksten, schwankte Brooklyn Beckham  jeden Abend über die Bürgersteige der Stadt. Von einer Kneipe zur nächsten, vom „Loulou’s“ über den „Tape Club“ zum Szene-Tempel „Little House Mayfair“.

Je später die Nacht, desto schräger der Gang: Am Ende der „Love Magazine“-Party etwa musste Beckham Junior gleich mehrfach vor Suff-Stürzen bewahrt werden. Was ist da los? „Brooklyn macht ständig Party“, bestätigt einer seiner Kumpels. „Und er lädt immer all seine Buddies dazu ein.“

Das ist großzügig – und gleichzeitig tragisch. Denn scheinbar sind die regelmäßigen Saufgelage mittlerweile das Einzige, was in Brooklyns Leben noch verlässlich stattfindet. Im Juli hat er sein Studium an der Parsons Design School in New York hingeschmissen. Doch seitdem Brooks wieder zurück in London ist, „fühlt er sich verloren“, so Brooklyns Kumpel. „Er weiß überhaupt nichts mit sich anzufangen.“

 

Auch Victoria Beckham bechert gern

Kein Wunder, dass Mama Victoria (44) ganz und gar nicht begeistert über die Entwicklung ihres Ältesten ist. „Sie macht sich Sorgen, aber ihr ist klar, dass ihr Einfluss gering ist. Schließlich ist Brooklyn erwachsen“, verrät ein Insider aus dem Umfeld der Familie. Einfluss hat Posh trotzdem – wenn auch leider negativen. Denn sie selbst hat ihrem Sohn jahrelang vorgelebt, wie man seine Sorgen mit ein Paar Gläsern Vino wegspült.

David Victoria Beckham
 

Victoria Beckham: Baby-News! David verrät das süße Geheimnis!

Auf Victorias Instagram-Account häufen sich Schnappschüsse, die die Designerin mit Weinglas in der Hand zeigen. „Von jemandem, der mich zu gut kennt! Tequila mit Kaffee aufgegossen!“, kommentierte die Modemacherin kürzlich ein Foto von einer Flasche auf Instagram. Klar, dass bei diesem mütterlichen Vorbild Brooklyns Hemmschwelle in Sachen Alkohol ziemlich gering ist. Und Papa David (43)? Der ist weit weg in Florida, um seinen Fußballclub Inter Miami an den Start zu bringen. „Mein Dad hat mir beigebracht, meine Angelegenheiten selbst zu erledigen“, hat Brooklyn Beckham mal gesagt. Aber jetzt sieht es so aus, als könnten Mutter und Sohn etwas Hilfe gebrauchen...