Victoria Swarovski: Ihre "Let's Dance"-Nachfolgerin steht schon bereit!

InTouch Redaktion

War’s das jetzt für Victoria Swarovski (24)? Ist die Nachwuchsmoderatorin nach nur einer Staffel etwa schon wieder ihren Job los?

Nach "Closer"-Informationen könnte sie 2019 nicht mehr bei „Let’s Dance“ dabei sein. Es macht sich sogar schon eine mögliche Nachfolgerin warm: Ex-„GZSZ“-Star Susan Sideropoulos.

Sie konnte die Erwartungen offenbar nicht erfüllen. „Victoria kam weder beim Team noch beim Publikum an“, verrät ein Insider "Closer". Tatsächlich schimpften einige Zuschauer im Netz böse über die Nachwuchsmoderatorin, schrieben Sätze wie „Sie macht die ganze Sendung total kaputt“ und „Holt sie da bitte weg“. Mittlerweile sind die Hass-Kommentare wieder gelöscht.

Auch Juror Joachim Llambi (53) schien kein großer Fan zu sein und machte sich das ein und andere Mal über Victoria und ihren umgangssprachlichen Ton lustig.

 

Ist Victoria Swarovski gescheitert?

Bitter! Schließlich war Victoria als Ersatz für Daniel Hartwichs langjährige Co-Moderatorin Sylvie Meis (40) geholt worden. Und als Newcomerin hatte sie es auch nicht leicht. Zwar wurde Sylvie auch oft kritisiert, doch das Publikum hatte sie offensichtlich trotzdem ins Herz geschlossen. „Früher riefen die Zuschauer an, um sich über Sylvie zu beschweren. In diesem Jahr klingelten die Zuschauertelefone wegen Victoria noch heißer“, so der Insider. Aber ist das Grund genug, die 24-Jährige nach nur einer Staffel schon wieder rauszuschmeißen? „Es ist davon auszugehen, dass Victoria beim nächsten Mal nicht mehr moderieren wird. Es gibt Stimmen, die sagen, sie war den Liveshows einfach nicht gewachsen“, erklärt der Insider weiter.

Victoria Swarovski Let's dance 2018
 

Let's Dance-Fiasko! Fiese Intrige gegen Victoria Swarovski!

Wenn Victoria geht, muss eine Neue kommen – und das könnte Susan Sideropoulos (37) sein, wie "Closer" aus Produktionskreisen erfuhr. Passen würde es: Die Schauspielerin hat jahrelange Erfahr ung mit Live-Moderationen – und auch bei „Let’s Dance“ war sie schon: 2007 gewann sie die Show an der Seite von Christian Polanc. Ob sie das Angebot annehmen würde? „Natürlich!“, sagt Susan auf Nachfrage. „Mit ‚Let’s Dance‘ verbinde ich eine der schönsten Erinnerungen meiner bisherigen Laufbahn. Und ich gucke mir die Sendung auch immer noch gerne an. Es wäre für mich quasi wie ,nach Hause kommen‘.“ Auch die Zusammenarbeit mit Hartwich stellt sie sich ideal vor: „Mit Daniel zu moderieren, würde mir großen Spaß machen. Es wäre garantiert sehr lustig.“

Wie es für Victoria jetzt weitergeht, wird sich zeigen. Zwar sagt sie: „Ich konzentriere mich auf meinen Job und gehe weiter meinen Weg.“ Doch von Fernsehen und Moderieren ist erst mal nicht die Rede: „Ich bin sehr umtriebig und strecke meine Fühler in viele unterschiedliche Richtungen aus“, so Victoria. „Noch darf ich nichts Konkretes sagen, aber das zweite Halbjahr steht im Zeichen eines anderen großen Herzensprojekts von mir.“ Was das sein könnte? Victoria: „Musik ist meine absolute Leidenschaft.“ Und das ist vielleicht auch gut so...

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken