Victoria Swarovski: Peinliche Photoshop-Panne!

Victoria Swarovski zeigt auf ihrem Instagram-Account gerne was sie hat. Doch dieses Mal hat sie es etwas zu gut gemeint...

Victoria Swarowski
Foto: Getty Images

Eigentlich wollte Victoria ihren Fans nur ihr Outfit für das "Tribute to Bambi"-Event zeigen. Doch das ging gehörig nach hinten los. Auf dem Schnappschuss aus ihrem Hotelzimmer sieht die 25-Jährige ziemlich verändert aus.  Ihr Gesicht wirkt viel schmaler, das Lächeln fast aufgesetzt. "Mehr Photoshop geht nicht. Schade, hast du eigentlich gar nicht nötig", beschwerte sich ein Fan. Ein anderer meinte: "Wenn ich nicht wüsste, wer auf dem Bild ist, hätte ich dich nicht erkannt. Echt schade." Hat Victoria etwa wirklich zu doll in die Photoshop-Trickkiste gegriffen? Eigentlich ist die Kristallerbin für ihren natürlichen Look bekannt.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

So ready for @tributetobambistiftung ... Wearing: @sandramansour

Ein Beitrag geteilt von Victoria Swarovski (@victoriaswarovski) am

Victoria Swarosvki
 

Victoria Swarovski: Nackt und sexy! Heiße Fotos begeistern Fans

 

Victoria wird oft kritisiert

Wenn sich eine mit Shitstorms auskennt, dann Victoria. Als sie im März ihren Einstand als "Let's Dance"-Moderatorin feierte, hagelte es heftige Kritik. Ihr - zugegeben etwas holpriger Start - sorgte für Hohn und Spott im Netz. Aussagen wie „Wenn ich die Wahl zwischen der Moderation der Swarovski und der Amy-Sedaris-Werbung hätte, würde ich die Werbung nehmen“ und „Die Swakotzki moderieren zu lassen, grenzt schon an Körperverletzung“ gingen auch an der sonst so fröhlichen Österreicherin nicht spurlos vorbei. Auch ihre Outfits, die sie während der Show trug, wurden immer wieder bemängelt.

Doch das gute an einem Shitstorm ist ja: Genauso schnell wie er kommt, verfliegt er auch wieder...