Victoria und David Beckham: Ehe-Drama eskaliert zu Weihnachten

Victoria Beckham verliert langsam die Kontrolle: Wie lange kann sie noch so tun, als wäre alles in Ordnung?

David Victoria Beckham
Foto: Getty Images

Es hätte ein schöner Abend werden können. Doch er endete wie so oft mit Drama und reichlich Promille... Vergangene Woche lud David Beckham (43) seine Familie und ausgewählte Gäste in den Laylow Members’ Club in Notting Hill, um als Botschafter der Whisky-Marke Haig Club ein paar Runden zu schmeißen.

Schöne Idee – aber doof, wenn ausgerechnet die eigene Ehefrau so eine Gelegenheit nutzt, um den familiären Frust in diversen Gläsern Single Malt zu ersaufen! „Victoria wirkte schon genervt, als sie den Club betrat“, berichtet ein Augenzeuge. „Nachdem sie für die Presse ein Pärchen-Foto mit David gemacht hatte, marschierte sie direkt zur Bar und kippte einen Drink nach dem anderen.“

 

Victoria Beckham: Alkohol gegen die Ehe-Probleme?

Selbst Sohn Brooklyn (19) konnte Mama nicht bremsen. Die Folge: Am Ende des Abends schwankte Posh, gestützt von einem Bodyguard, Richtung Auto. Nicht das erste Mal, dass die Designerin an der Theke die Kontrolle verlor – aber diesmal hatte David offensichtlich nicht mal mehr Lust, seine vollgelötete Gattin wie sonst persönlich zum Wagen zu schleifen: Er verließ den Club später und in Begleitung seines Kumpels Guy Ritchie (50).

David Beckham: Knutsch-Foto aufgetaucht! Riesen Ärger für den Kicker
 

David Beckham: Knutsch-Foto aufgetaucht! Riesen Ärger für den Kicker

Wie man hört, haben die beiden übrigens auch gemeinsame Zukunftspläne: Angeblich haben Becks und der Madonna-Ex-Gatte Guy gerade für rund 3,5 Millionen Euro eine eigene Bar in Notting Hill gekauft. Sollte die Ehe zwischen David und Victoria Beckham bis zur Eröffnung halten, sollte Becks seinen künftigen Barkeeper vielleicht lieber anweisen, nur Wasser an seine Frau auszuschenken.