Vinnie Paul: Der Schlagzeuger ist tot

InTouch Redaktion
Vinnie Paul: Der Schlagzeuger ist tot
Foto: gettyimages

Vinnie Paul ist tot. Der Schlagzeuger starb im Alter von 54 Jahren.

Er war Mitgründer der erfolgreichen Band „Pantera“ und war seit 2006 auch Schlagzeuger für die Band „Hellyeah“. Bisher ist noch nichts zu den Todesumständen bekannt.

Im Jahr 1981 gründete er die Band „Pantera“ gemeinsam mit seinem Bruder Dimebag Darrell sowie Sänger Phil Anselmo. Mit dem Album „Vulgar Display of Power“ hatte er seinen großen Durchbruch und etablierte die Band.

Einer seiner bekanntesten Alben ist „Far Beyond Driven“ aus dem Jahr 1994 – dafür wurde er mit 4 Grammys nominiert. Sein Bruder Dimebag Darrell wurde 2004 während einem Auftritt erschossen. Die Band „Hellyeah“ wurde im Jahr 2006 gegründet, wo Vinnie Paul auch trommelte.

Viele Kollegen aus der Musikbranche reagierten bestürzt auf den Tod von Vinnie Paul. "Ein weiterer Metal-Held, der zu früh gegangen ist", schrieb Dave Mustaine von Megadeth.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken