Viraler Internet-Kracher: DSDS-Star Kazim Akboga rappt für Berliner U-Bahn

Kazim Akboga ging bei „Deutschland sucht den Superstar“ komplett baden und schockte Dieter Bohlen, wurde aber später mit "Is' mir egal" bei YouTube zum absoluten Hit.

Nun rappt er in einem neuen Video – und zwar für die Berliner Verkehrsbetriebe.

Viraler Internet-Kracher: DSDS-Star Kazim Akboga rappt für Berliner U-Bahn
Foto: Screenshot

Der Zwei-Minuten-Clip wurde im Netz zum viralen Kracher. Mit seinem „Egal“-Video holte er 12 Millionen Klicks. Nun textete er den Song für die Berliner U-Bahn um.

Kazim Akboga rappt in dem Video als Kontrolleur, dem alles egal ist – Nun ja, zumindest fast, denn ein Ticket sollten die Fahrgäste natürlich schon haben. Ob nun Omas mit Grufties, Fahrgäste die Zwiebeln schneiden oder ein Mann mit Pferd – das spielt in der U-Bahn keine Rolle. Die Botschaft der „Weil wir dich lieben“-Kampagne ist klar: Jeder ist in der U-Bahn willkommen, so lange niemand schwarz fährt.

Das Video kommt im Netz super an. „Manche Zeilen widersprechen den Beförderungsbedingungen? Ist uns egal“, kommentierte die BVG den Clip.

 
BVG "Is mir egal" (feat. Kazim Akboga)

Unser Beauftragter für die Lösung aller Probleme spricht:

Posted by Weil wir dich lieben on Freitag, 11. Dezember 2015