Vom Stiefvater vergewaltigt: 9-Jährige muss Kind bekommen!

Ein 9-jähriges Mädchen wurde in Peru mehrmals von ihrem Stiefvater vergewaltigt. Laut dem Gesetz muss sie das Kind aber bekommen.

Mann zündet schwangere Freundin (30) an
Mann zündet schwangere Freundin (30) an Foto: iStock

Die Mutter hatte bemerkt, dass der Bauch ihrer Tochter immer dicker wurde. Ein Ultraschall brachte dann Gewissheit: Die 9-Jährige ist im 5. Monat schwanger! Laut dem „Mirror“ soll die 9-Jährige dann offenbart haben, immer wieder von ihrem Stiefvater vergewaltigt worden zu sein.

Wenn der Mann mit dem Kind alleine war, ist er manchmal bis zu zehn Mal am Tag über sie hergefallen und missbrauchte sie sexuell. Der Mann konnte noch nicht festgenommen werden und ist noch immer auf der Flucht.

Trotz der dramatischen Umstände darf die 9-Jährige ihr Kind nicht abtreiben. Das Gesetz in Peru sieht eine Abtreibung nur vor, wenn die Mutter in Lebensgefahr ist. Das ist aber nicht das einzige Problem: Für eine Abtreibung wäre es im 5. Monat viel zu spät. Frauenministerin Ana María Choquehuanca kündigte an, dass dem Täter eine hohe Strafe droht.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.