Angst vor der Grusel-Krankheit "Blaue Waffel"

InTouch Redaktion
Keime
Foto: dpa

Die Blaue-Waffel-Krankheit - was soll das denn sein?

Im Kampf gegen Antibiotika-Resistenzen
 

Resistente Killer-Keime: Dieses neue Gesetz soll helfen!

Laut Internet-Foren und Bildern von angeblich Betroffenen, handelt es sich bei der Krankheit "Blaue Waffel" um eine Geschlechtskrankheit, unter der Männer als auch Frauen leiden können. Besonders gefährdet sind angeblich diejenigen, die ein geschwächtes Immunsystem haben, oder über mangelnde Intimpflege verfügen.

 

Doch was ist dran, an dieser Grusel-Krankheit?

Die ganz einfache Antwort lautet: Nichts! Die Blaue-Waffel-Krankheit (die übrigens nichts mit der Gebäck-Waffel an sich zu tun hat) ist weder medizinisch anerkannt, noch ausreichend erforscht. Sie ist ein reiner Mythos!

Bei den Bildern, die im Internet kusieren handelt es sich meistens um Fotomontagen, oder aber um andere Geschlechtskrankheiten. 

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken