Walter Freiwald wurde mit 15 sexuell missbraucht!

Der Titel seiner Autobiografie "Frei Schnauze und mit einem Augenzwinkern" ist bei Walter Freiwald tatsächlich Programm. Nach jahrelangem Schweigen berichtet er jetzt „frei Schnauze“ von dem Drama, das er während seiner Jugend erleben musste.

Walter Freiwald macht ein schockierendes Geständnis
Er wurde sexuell missbraucht
Foto: WENN.com

Damit hätte wirklich niemand gerechnet!

Im deutschen Fernsehen verbreitet der 61-jährige schon seit über 25 Jahren gute Laune. Dass der lustige Moderator aber eine ganz üble Vergangenheit hinter sich hat, hat er sich bisher nie anmerken lassen. In seiner Biografie erzählt er nun, dass er es alles andere als leicht hatte. Das Verhältnis zu seinen Eltern war so schwierig, dass er schon in jungen Jahren seine Sachen packte und auszog. Im Alter von 15 Jahren geriet er an einen perversen Kinderschänder, der ihn durch einen fiesen Trick zu sich nach Hause lockte. Dort zwang er ihn dann mit einem Messer an der Kehle, seine Hosen runterzulassen. Anschließend verging er sich an Walter.

Ein furchtbare Erlebnis, dass der Moderator einfach nicht aus seinem Kopf bekommt. "Diese Nummer habe ich bis heute nicht vergessen, das kommt immer wieder hoch", gesteht er in seinem Buch. Trotz der Vergewaltigung schaffte er es, kein Kind von Traurigkeit zu werden und packt in seiner Biografie über seine etlichen Sexerlebnisse aus. Sein erstes Mal erlebte er angeblich mit der Frau seines damaligen Chefs. Sie war 25 Jahre älter als er!