intouch wird geladen...

Warnung vor Esel-Kettenbrief bei Whatsapp

Schon wieder kursiert ein Kettenbrief bei Whatsapp! Darin ist ein Link enthalten – doch was dann passiert, ist eine Überraschung.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

„Wusstest du das? Wenn man sein Profilbild ändert, behält WhatsApp das alte Bild ohne Erlaubnis in seinem Archiv. Auf den folgenden Link klicken und man sieht sein erstes Profilbild“, heißt es in der Nachricht.

Die Nachricht wird von Nutzern an andere Nutzer geschickt. Der Link führt diesmal nicht zu einer schädlichen Website oder beinhaltet ein Virus, sondern man wird zu einem Bild von einem Esel mit einer Sonnenbrille weitergeleitet.

Darum kann der Kettenbrief gefährlich sein

Dennoch sollten User extrem vorsichtig sein. Denn ein weiterer Link könnte möglicherweise zu einem Virus führen. Den Kettenbrief sollte man nicht an andere Nutzer weiterleiten und einfach ignorieren. Bisher ist auch nicht bekannt, von wem der Kettenbrief stammt.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';