Was machen die deutschen Boygroups der 90er heute?

InTouch Redaktion

Was machen die deutschen Boygroups der 90er heute? - Bild 2

Boygroups der 90er

"You Made Me Believe in Magic": Was haben wir unsere Eltern mit diesem Song von "Bed & Breakfast" genervt. Aber die fünf Hamburger, die sich 1995 zusammengetan haben, konnten auch einfach zu schöne Schnulzen singen. Nicht umsonst waren sie die erfolgreichste Boygroup Deutschlands. Doch wie das mit steigendem Erfolg so ist: Es gab Streit! Daniel Aminati (38) stieg 1996 aus, um eine Solokarriere zu beginnen. Die Verbliebenen, Kofi Ansuhenne (38), David Jost (39) und Florian Walberg (37) konnten allein nichts reißen. Nach zwei gefloppten Alben gaben die Musiker 2001 offiziell die Auflösung bekannt. "Wir wollten Spaß haben und den hatten wir", erinnert sich Kofi. Na, immerhin!

  • 2
  •  / 
  • 20
Übersicht