Weg aus Hollywood: Charlie Sheen zieht nach Mexiko

Beziehungskrach, Erpressung, HIV-Outing - es war ein mehr als bewegtes Jahr für Charlie Sheen (50)!

Nachdem der "Two and a Half Men"-Star des Öfteren mit eher durchwachsenen Schlagzeilen in den Medien landete, scheint es dem Schauspieler nun endgültig zu reichen: Wie die Daily Mail berichtet, soll Charlie Sheen Hollywood bald den Rücken kehren und nach Mexiko umziehen!

Weg aus Hollywood: Charlie Sheen zieht nach Mexiko
Charlie Sheen zieht nach Mexiko
Foto: Getty Images

Der Umzug werde angeblich auch nicht mehr lange auf sich warten lassen, wie amerikanische Medien schildern, soll der 50-Jährige bereits drei benachbarte Häuser in der Stadt Rosarito erworben haben, auch seine Angestellten haben bereits mit dem Packen begonnen.

Es scheint, als wolle Charlie Sheen den Trubel von Los Angeles in Zukunft hinter sich lassen, so erklärte sein Makler in Bezug auf das neue Zuhause des Stars:

"Er hat mir gesagt, dass er nur noch hier leben will. Er hat keine Lust mehr auf das Gehetze in den Staaten und darauf, sein Leben weiterhin so zu leben. Er braucht eine Veränderung."

Der neue Wohnort von Charlie Sheen soll sich in einer ruhigeren Wohngegend befinden und durch Bodenständigkeit glänzen:

"Er zieht ganz sicher nicht nach Mexiko, um jemanden mit einer riesigen Villa am Meer zu beeindrucken", so Sheens Makler weiter.

Bleibt zu hoffen, dass der Hollywood-Star in seiner neuen Wahlheimat Mexiko nun besser zur Ruhe kommen kann.