Wegen Costa Cordalis: Jürgen Drews beschäftigt sich mit dem Tod

Der Tod von Costa Cordalis war ein großer Schock für seine Familie, Freunde und Fans. Noch immer sitzt die Trauer tief. Doch bei einigen wächst jetzt die Angst vor dem eigenen Tod. So auch bei Jürgen Drews.

Jürgen Drews denkt an den Tod
Foto: GettyImages

Jürgen Drews und Costa Cordalis kannten sich über 40 Jahre. Doch nun ist der gebürtige Grieche tot. Er starb am vergangenen Dienstag und hinterlässt neben seiner trauernden Familie auch viele Fans und Freunde, die kaum fassen können, dass er nun nicht mehr da ist.

Daniela Katzenberger
 

Daniela Katzenberger: Erstes Statement zum Tod von Costa Cordalis

 

Jürgen Drews denkt über eigene Sterblichkeit nach

Im Interview mit RTL verrät Drews nun, wie nachdenklich ihn der Tod seines Freundes gemacht hat. Immerhin ist er mit seinen 74 Jahren nur einige Monate jünger als Costa. „Da habe ich mir gedacht, meine Güte, wann trifft es dich?", offenbart der Ballermann-Star. "Ich weiß ja nicht, was er hatte. Der stand mit beiden Füßen auf dem Boden." 

Wenn man plötzlich mit dem Tod konfroniert wird, machen viele Menschen sich Gedanken über die eigene Sterblichkeit. So geht es auch Drews, der sich nach seiner OP im vergangenen Jahr zum Glück wieder fit fühlt. Doch die Angst bleibt...